CONGRESS FEEDBACK AND FOTOS  2



...Meanwhile on the other side of the world, for three days in June, I had  the pleasure of meeting, talking, and socializing with documentary film  collegues at the European Documentary Film & TV Congress in  Munich...Beyond the spirited  dialogue, foremost among conference  highlights was the IDA-hosted opening day reception sposored by MEDIA 100.  At this time and other informal sessions, I met filmmakers and IDA members  from across Europe, including our only member in Croatia!

My sincere thanks to conference coordinators Dieter Matzka and Dr.  Wilma Kiener and to IDA Board member Sven Berkemeier for bringing EDN,  Media 100 and IDA together for a truly successful European event!

David Haugland, IDA President - Los Angeles


Sabine Cecilia Antoni, Wilma Kiener
 

 I really enjoyed in Munich with you at during of congress. We will try  make the Afghan Independent Filmmakers Association as soon as in Peshawar.

Siddiq Barmak - former president of Afghan Film Kabul - in exile in  Peshawar

Mr. Tue Steen Mueller, Frau Dr.  Wilma Kiener, Herr Dieter Matzka, Frau Sabine Cecilia Antoni, Dear  collegues, liebe Kollegen,

Vielen Dank für die Einladung und freundliche Aufnahme  bei der Konferenz in München! Die vielfältige und reichliche Information  werde ich sicher an die Filmemacher in Estland weitergeben.

Hanna Miller - Head of International Relations -  Estonian Film Foundation

 

Chris  Haws, Frèdèrique Westhoff, Margarita Seguy, Stefan Reinecke

 

Pat Ferns und Claudia Tronnier
Liebe Wilma Kiener, lieber Dieter Matzka, ich fand die Veranstaltung,  zumal sie zum ersten Mal stattfand, wirklich gelungen und habe darüber  auch in der Redaktion berichtet. Die Vernetzung und Kommunikation von  Leuten, die gerade im Dokumentarfilmbereich häufig "an den  Rändern" arbeiten, d.h. nicht unbedingt primär den Markt und die  Quote bedienen wollen und müssen, halte ich gerade zur Zeit für  außerordentlich wichtig. Also macht weiter so und ich bin beim nächsten  Mal gerne wieder dabei....

Claudia Tronnier ZDF Kleines Fernsehspiel, Germany

 

PeA  Holmquist und Francine Brücher

Dear Wilma and Dieter, thanks a lot for a very interesting congress. I was  quite exhausted afterwards not least by meeting so many new people, which  was very fruitful.

Ulla Jacobsen - EDN - Copenhagen

 

Der Kongress war ein großer Erfolg, weil er  sichtbar machte, wie wichtig das dokumentarische Genre heute schon ist,  und welche wirtschaftliche Bedeutung es in Zukunft bekommen wird. Es geht  für uns alle darum, unseren Platz in dieser sich rapide verändernden  Landschaft zu definieren. Am status quo festzuhalten wird nicht  funktionieren. Noch weniger helfen wird es, sich an alte Zeiten  zurückzuerinnern (die so golden auch nicht waren). Zur Orientierung  brauchen wir alle Informationen - und jede sich bietende Gelegenheit zur  Diskussion. Hier gab es beides in Fülle.

Ich weiß, welche Mühe und welche Kraft diese  Organisation Euch gekostet hat. Mein Beitrag dazu war eher klein. Ich  danke Euch für Euer Engagement!

Christian Bauer - TANGRAM - Munich

feedback page 3      back to     feedback page 1       EDC homepage     Filme - Movies

HOMEPAGE